nfc

Kontaklos zahlen mit Bankomatkarte.

Wenn’s um die Bank der Zukunft geht, ist nur eine Bank meine Bank.

Kontaktlos zahlen mit NFC

Die Maestro-Raiffeisenkarten/Bankomatkarten und die Raiffeisen Kreditkarten sind auch mit der NFC- Technologie ausgestattet. Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Sie können durch Hinhalten der Karte an ein Zahlungsterminal kontaktlos bezahlen.
  • Beträge bis EUR 25,– können ohne Eingabe des PIN-Codes bezahlt werden. Bei Beträgen über EUR 25,– ist eine PIN-Eingabe erforderlich.
  • Zusätzliche Sicherheit bei Verlust der Karte: Nach mehreren kontaktlosen Transaktionen und einem Maximalbetrag von EUR 125,– ist die Eingabe des PIN-Codes erforderlich.

JETZT schnell und sicher bezahlen!

Das sagt unser Hermann:

Jetzt bin ich beim Bezahlen so schnell wie auf der Piste.
Hermann Maier

ELBA-pay App auf einen Blick

Bequem, sicher, einfach und schnell – die kontaktlose Bezahlung mit Ihrem Smartphone bietet zahlreiche Vorteile:

  • Zahlung so sicher wie mit einer Bankomatkarte.
  • Zahlen funktioniert auch, ohne dass die App aktiviert werden muss.
  • Mit Vergabe eines mPINs kann man den Bezahlvorgang zusätzlich schützen.
  • PIN-Eingabe ist nur bei Beträgen über EUR 25,– notwendig.
  • Sie haben Ihre Umsätze immer im Blick.

Das sagt unser Marcel:

Beim Bezahlen hab’ ich eindeutig die bessere Technik.
Marcel Hirscher

Meine Vorteile

Das kontaktlose Bezahlen mit Karte oder Smartphone ist im Vergleich zu herkömmlichen Bezahlvorgängen nicht nur einfacher und schneller, sondern auch genauso sicher.

Einfach und Schnell

  • Bezahlvorgang dauert nur wenige Sekunden – im Vergleich dazu nimmt das Bezahlen mit Bargeld rund eine halbe Minute in Anspruch
  • Kurzes Hinhalten der Karte oder des Smartphones zum NFC-Terminal genügt

Bequem

  • Kein lästiges Hantieren mit Bargeld
  • Nutzung der bestehenden NFC-Infrastruktur weltweit

Bei der Zahlung mit Ihrem Mobiltelefon profitieren Sie zusätzlich von

  • Anzeige der getätigten Umsätze direkt am Smartphone
  • Möglichkeit zum Mitführen von bis zu vier digitalen Bankomatkarten

Sicher

  • Höchste Sicherheitsstandards wie bei herkömmlichen Kartenzahlungen
  • Kontaktloses Bezahlen ist nur bei registrierten Händlern möglich
  • Kein Verlust von Bargeld möglich
  • Für den Bezahlvorgang darf die Karte oder das Smartphone nur in einem Abstand von 4 cm vom Terminal entfernt sein

Bei der Zahlung mit Ihrem Mobiltelefon profitieren Sie zusätzlich von

  • Aktivierung und Deaktivierung der NFC-Antenne jederzeit bequem über das Smartphone möglich
  • SIM-Karte als sicherer Speicherplatz am Smartphone
  • Zugriff auf SIM-Karte nur mit zertifizierten Apps möglich

Welche Beträge kann ich kontaktlos bezahlen?

Kontaktloses Bezahlen mit Smartphone oder Karte ist unabhängig vom jeweiligen Betrag möglich. Zur Zusätzlichen Sicherheit ist nach einer Gesamtsumme von 125€ bzw. nach spätestens fünf Transaktionen die Eingabe des PIN-Codes erforderlich.

Beträge bis EUR 25,–
  • In diesen Fällen kann sowohl mit Karte als auch mit dem Smartphone ohne Eingabe des PIN-Codes bezahlt werden.
Beträge über EUR 25,–
  • Bei diesen Beträgen ist immer eine PIN-Eingabe erforderlich.

Was brauche ich zum kontaktlosen Bezahlen?

Mit Karte

Mit Ihrer Bankomatkarte kann kontaktlos bezahlt werden, wenn folgende Symbole auf der Vorder- oder Rückseite der Karte abgebildet sind:

Eine Karte mit Kontaktlos-Funktion kann bei Ihrem Raiffeisenberater bestellt werden.


Mit Smartphone

Für das Bezahlen mit dem Smartphone benötigen Sie:

Von Ihrem Mobilfunkunternehmen
  • NFC-fähiges Smartphone mit Android 4.1 oder höher
  • NFC-SIM-Karte
  • geeigneter Mobilfunktarif von A1, T-Mobile oder 3
Von Ihrer Kontoführenden Raiffeisenbank
  • Raiffeisen ELBA-pay App
  • Digitale Bankomatkarte für Ihr Smartphone

TIPP: Laden Sie die ELBA-pay App aus dem Google Play Store auf Ihr Smartphone. Starten Sie die App, es wird automatisch die Ersteinrichtung durchgeführt. Dabei werden Ihnen die bereits erledigten Schritte zu den angeführten Voraussetzungen und noch erforderlichen Aufgaben zur Nutzung der digitalen Bankomatkarte am Smartphone angezeigt.

Was ist ELBA-pay?

Raiffeisen ELBA-pay ist die App zur Nutzung der digitalen Bankomatkarte auf dem Smartphone. Weiters werden nützliche Funktionen wie die Anzeige der getätigten Umsätze sowie diverse Einstellungsmöglichkeiten der Karte zur Verfügung gestellt.

Wie mache ich mein Smartphone fit für’s kontaktlose Bezahlen?

Aktivierung der digitalen Bankomatkarte
  1. ELBA-pay starten – Ersteinrichtung startet automatisch
  2. Ergebnisse zur Ersteinrichtung werden dargestellt
    • NFC-fähiges Smartphone
    • NFC-fähige SIM-Karte
    • Mobilfunktarif
    • Digitale Bankomatkarte
  3. Aktivierung der digitalen Bankomatkarte
    1. ELBA-pay erhält Information, dass digitale Bankomatkarte verfügbar ist
    2. Button „Herunterladen“ klicken
    3. Aktivierungscode eingeben (wird von Ihrer Bank zur Verfügung gestellt)
    4. Vergabe und Bestätigung des mPIN (wird für bestimmte Karteneinstellungen und App-Funktionen benötigt)
    5. Optional: Vergabe eines Sicherheitsmusters für den App-Start

Kartenaktivierung erfolgreich – Karte kann sofort genutzt werden.

Smartphone prüfen

Überprüfen Sie ob ihr Smartphone alle Voraussetzungen für kontaktloses Zahlen erfüllt.

ODERhttp://raiffeisen.at/nfctest

Scannen Sie den QR-Code oder geben Sie die URL in den Browser auf ihrem Smartphone ein.

Die Anzeige des Ergebnis erfolgt direkt am Smartphone .

geeignet

Zahlen Sie ab sofort kontaktlos mit ihrem Smartphone an der Kassa.

Aktivieren Sie ihr Smartphone mit dem Download der ELBA-pay App.

Leider Nein

Ihr Smartphone erfüllt nicht die benötigten Voraussetzungen zum kontaktlosen Zahlen.

Aber mit ihrer Bankomatkarte können Sie sofort starten.

Prüfung fehlgeschlagen!

Ihrer Raiffeisen Bankomatkarte ermöglicht Ihnen sofort kontaktloses zahlen.

Prüfen Sie ihr Smartphone direkt mit dem Download der ELBA-pay App.